Angebote zu "Doppelt" (35 Treffer)

Doppelt oder Nichts & Monolog für einen Taxifahrer
€ 16.99 *
zzgl. € 2.95 Versand

Doppelt oder Nichts & Monolog für einen Taxifahrer:DDR TV-Archiv Günter Stahnke, Werner Toelke, Günter Kunert

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 21, 2018
Zum Angebot
Sons of Anarchy, Band 3 - Doppeltes Spiel als e...
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 9.99 / in stock)

Sons of Anarchy, Band 3 - Doppeltes Spiel:Comic zur TV-Serie Ed Brisson

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 17, 2018
Zum Angebot
auf einen Blick/tv world
€ 98.28 *
ggf. zzgl. Versand

Die Fernseh- und Freizeitillustrierte auf einen Blick TV World richtet sich an Frauen ab 50 Jahren. Das besondere an der Publikation ist die Verbindung von Fernsehen und Radio mit Themen wie Mode Haushalt und Gesundheit. Sie erhalten mit der Zeitschrift zwei Hefte in einem. Einerseits enthält jede Ausgabe das Fernseh- und Radioprogramm der kommenden Woche mit Empfehlungen der Redaktion. Auf der anderen Seite finden sich im Heft auch Reportagen Expertentipps und Rezepte. Reise-Reports Prominews und ein Horoskop runden die thematische Vielfalt des Illustriertenteils ab. Das Programm- und Freizeitmagazin hebt sich dadurch gekonnt von gewöhnlichen Zeitschriften ab und bietet dem Leser durch die thematische und informative Vielfalt ein doppeltes Lesevergnügen. Bereits seit über 20 Jahren überzeugt die Publikation durch diese bewährte Mischung...

Anbieter: abo-direkt.de
Stand: Oct 8, 2018
Zum Angebot
auf einen Blick/tv world
€ 49.14 *
ggf. zzgl. Versand

Die Fernseh- und Freizeitillustrierte auf einen Blick TV World richtet sich an Frauen ab 50 Jahren. Das besondere an der Publikation ist die Verbindung von Fernsehen und Radio mit Themen wie Mode Haushalt und Gesundheit. Sie erhalten mit der Zeitschrift zwei Hefte in einem. Einerseits enthält jede Ausgabe das Fernseh- und Radioprogramm der kommenden Woche mit Empfehlungen der Redaktion. Auf der anderen Seite finden sich im Heft auch Reportagen Expertentipps und Rezepte. Reise-Reports Prominews und ein Horoskop runden die thematische Vielfalt des Illustriertenteils ab. Das Programm- und Freizeitmagazin hebt sich dadurch gekonnt von gewöhnlichen Zeitschriften ab und bietet dem Leser durch die thematische und informative Vielfalt ein doppeltes Lesevergnügen. Bereits seit über 20 Jahren überzeugt die Publikation durch diese bewährte Mischung...

Anbieter: abo-direkt.de
Stand: Mar 13, 2018
Zum Angebot
Der Lord & (und) die Zwei: Doppelter Lohn für e...
€ 9.95 *
ggf. zzgl. Versand

Mittelteil der ´´Mikrofilm-Trilogie´´: Hörspiel mit den deutschen Stimmen von Tony Curtis und Roger Moore. ´´Doppelter Lohn für einen Spion´´ ist die zweite Folge von ´´Der Lord & die Zwei´´ und zugleich der Mittelteil der ´´Mikrofilm-Trilogie´´. Wir befinden uns im London der Achtzigerjahre. Dem MI5-Mann Marc Barlow sind Geheiminformationen über Funkverbindungen des Warschauer Paktes angeboten worden. Doch der Deal misslingt und er fällt beim Security Service in Ungnade. Um seine Reputation wiederherzustellen, wendet sich Barlow an Lord Leyton Lawlay. Der renommierte Anwalt nimmt die konspirative Spur nach Ost-Berlin auf, unterstützt von der feinsinnigen Kunstexpertin July Farrington sowie dem launigen Fernsehproduzenten David Endrews. Für sie ist die Forderung des Spions nicht die einzige Überraschung, der es mit diplomatischem Geschick zu begegnen gilt ... Die fiktionale Hörspiel-Reihe charakterisiert ein heiterer Grundton, auch wenn auf Realitäten zu Zeiten des Eisernen Vorhangs Bezug genommen wird. Sie ist inspiriert von der TV-Krimiserie ´´Die 2´´ und ihrer legendär-humorvollen Synchronbearbeitung durch Rainer Brandt. Mit ihm sowie Lothar Blumhagen sind die deutschen Stimmen der ´´Die 2´´-Protagonisten, Tony Curtis und Roger Moore, auch hier zu hören. ´´Doppelter Lohn für einen Spion´´ ist die zweite Folge von ´´Der Lord & die Zwei´´ und zugleich der Mittelteil der ´´Mikrofilm-Trilogie´´. Wir befinden uns im London der Achtzigerjahre. Dem MI5-Mann Marc Barlow sind Geheiminformationen über Funkverbindungen des Warschauer Paktes angeboten worden. Doch der Deal misslingt und er fällt beim Security Service in Ungnade. Um seine Reputation wiederherzustellen, wendet sich Barlow an Lord Leyton Lawlay. Der renommierte Anwalt nimmt die konspirative Spur nach Ost-Berlin auf, unterstützt von der feinsinnigen Kunstexpertin July Farrington sowie dem launigen Fernsehproduzenten David Endrews. Für sie ist die Forderung des Spions nicht die einzige Überraschung, der es mit diplomatischem Geschick zu begegnen gilt ... Die fiktionale Hörspiel-Reihe charakterisiert ein heiterer Grundton, auch wenn auf Realitäten zu Zeiten des Eisernen Vorhangs Bezug genommen wird. Sie ist inspiriert von der TV-Krimiserie ´´Die 2´´ und ihrer legendär-humorvollen Synchronbearbeitung durch Rainer Brandt. Mit ihm sowie Lothar Blumhagen sind die deutschen Stimmen der ´´Die 2´´-Protagonisten, Tony Curtis und Roger Moore, auch hier zu hören.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot
PilotsEYE.tv 03. SHANGHAI
€ 25.99 *
ggf. zzgl. Versand

Premiere mit Swiss. PilotsEYE.tv ist zu Gast in einem Cockpit der Schweizer Fluglinie und zeigt erstmals einen technischen Zwischenfall, der die Crew auf dem Weg von Zürich nach Shanghai zum Umkehren zwang. Engine aus - und zurück nach Haus Im Simulator alle drei Monate trainiert, in der Realität äußerst selten. Wenige Minuten nach dem Start in Zürich zeigt die Öltemperatur für Triebwerk 3 plötzlich den doppelten Wert des erlaubten. Für Flottenchef Thomas Frick und First Officer Manuela Durussel beginnen hochkonzentrierte Minuten mit zahlreichen Maßnahmen, um die kritische Temperatur wieder in den Griff zu bekommen. Nach 15 Minuten dann der nüchterne Satz ´´Ich fliege jetzt 17 Jahre und habe noch nie umkehren müssen, heute ist es wohl das erste Mal´´, von Copilotin Manuela. Während die Fluggäste am Gate in eine wartende Ersatzmaschine umsteigen, trifft PilotsEYE.tv die Cockpitcrew sechs Monate später wieder, um den Flug - dann erfolgreich - zu absolvieren. Dieser einzigartige Einblick in ein ´´abnormal Procedure´´, einen unplanmäßigen Zwischenfall, ist im Hauptfilm mit den entscheidenden Momenten und im Bonusteil mit dem gesamten Geschehen, inklusive der Original-Checklisten zu bestaunen. Wer flirtet fliegt Privatgespräche auf der offiziellen Funkfrequenz sind streng verboten. Umso erstaunter sind die Blicke von Copilotin Manuela als plötzlich ein männliches ´´Manu?´´ aus dem Lautsprecher tönt. Schnell sind die wichtigsten Freundlichkeiten mit dem Kollegen ausgetauscht, wissend, dass jetzt wahrscheinlich ein paar hundert Menschen in anderen Flugzeugen und am Boden heftig schmunzeln. Die ironische Bemerkung des Flugkapitäns ´´flieg nie mit Frauen, denn die flirten immer gleich mit dem gesamten Luftraum´´ zeigt, dass bei dieser Crew auch unter Stress noch Freude an der Arbeit herrscht. 1000 Meilen Umweg Bedingt durch laufende Vertragsverhandlungen darf Russland heute nicht überflogen werden. Die Ausweichroute führt im Süden über Rumänien, Georgien und Kasachstan nach China. Der Mehrverbrauch, der durch die 1900 Kilometer entsteht, ist aber noch immer preiswerter, als die Überfluggebühren zu zahlen. Für die Crew der HB-JMB ´´Liestal´´ aber ein ganz normaler Vorgang, der sich nur in der größeren Tankfüllung niederschlägt. Kein Cockpit ohne Küchenwecker Eine Besonderheit aller Swiss-Cockpits ist der im Overhead Panel eingebaute Küchenwecker, der besonders hilfreich bei zeitkritischen Aufgaben ist. Thomas Frick demonstriert dieses wie er es nennt ´´analoge Monster im Kreise der volldigitalen Schalter und Anzeigen´´. Wer noch mehr Lust auf Erklärungen aus erster Hand hat, der entscheidet sich für Tonspur 2, und hört - zusätzlich zum normalen Ton - den Kommentar des Kapitäns zu jeder Szene. Der Autopilot sieht einfach besser In leicht verständlichen Erklärungen zeigt PilotsEYE.tv in dieser Folge, wie Piloten in einer Null-Sicht-Situation das Flugzeug trotzdem unaufgeregt und präzise landen. Heute entscheiden sich die beiden für einen ´´Monitored Approach´´. Dabei lässt Flugkapitän Thomas Frick den Autopiloten bis auf 30 Meter über Boden an die Landebahn heranfliegen und übernimmt dann das Steuer, um per Hand zu landen. Die Ruhe und Konzentration der Piloten gibt dem Zuschauer die Möglichkeit, den Moment der größten Anspannung selbst mitzuerleben. Im Skilift über die Dächer von Shanghai ´´Ich fahre in einem Skilift über eine saftige Schweizer Kuhwiese, mit Blick auf den Stadtteil Pudong, an dem gerade ein Öltanker vorbeifährt´´, lautet das Bilderrätsel von Thomas Frick. So etwas gibt´s nur einmal - nämlich auf der EXPO 2011, eingefangen auf dem Dach des Schweizer Pavillons. Einer von drei Plätzen, zu denen Kapitän Frick seine Crew einlädt. Noch höher hinaus geht es dann auf der mit 474 Metern, welthöchsten Besucherplattform im WFC, dem liebevoll Flaschenöffner genannten ´´Shanghai World Financial Center´´. Und zu guter Letzt wird in einem der besten Restaurants der Stadt getafelt, im T8, das von dem befreundeten Schweizer Walter Zahner geleitet wird, der sich schon auf die von Thomas mitgebrachten Würste und den Schümli-Kaffee freut. Warteschleife mit 800km/h Kurz nach dem verregneten Start in Shanghai verlangt der chinesische Fluglotse plötzlich, einen sogenannten Orbit - einen Vollkreis - zu fliegen, um den korrekten Abstand zu den anderen Flugzeugen zu gewährleisten. Eine seltene Maßnahme, die sofort mit ungefähr einer Tonne Kerosin-Mehrverbrauch zu Buche schlägt. Ausweichroute bei Druckverlust Da man bei einem

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot
PilotsEYE.tv 03. SHANGHAI
€ 25.99 *
ggf. zzgl. Versand

Premiere mit Swiss. PilotsEYE.tv ist zu Gast in einem Cockpit der Schweizer Fluglinie und zeigt erstmals einen technischen Zwischenfall, der die Crew auf dem Weg von Zürich nach Shanghai zum Umkehren zwang. Engine aus - und zurück nach Haus Im Simulator alle drei Monate trainiert, in der Realität äußerst selten. Wenige Minuten nach dem Start in Zürich zeigt die Öltemperatur für Triebwerk 3 plötzlich den doppelten Wert des erlaubten. Für Flottenchef Thomas Frick und First Officer Manuela Durussel beginnen hochkonzentrierte Minuten mit zahlreichen Maßnahmen, um die kritische Temperatur wieder in den Griff zu bekommen. Nach 15 Minuten dann der nüchterne Satz ´´Ich fliege jetzt 17 Jahre und habe noch nie umkehren müssen, heute ist es wohl das erste Mal´´, von Copilotin Manuela. Während die Fluggäste am Gate in eine wartende Ersatzmaschine umsteigen, trifft PilotsEYE.tv die Cockpitcrew sechs Monate später wieder, um den Flug - dann erfolgreich - zu absolvieren. Dieser einzigartige Einblick in ein ´´abnormal Procedure´´, einen unplanmäßigen Zwischenfall, ist im Hauptfilm mit den entscheidenden Momenten und im Bonusteil mit dem gesamten Geschehen, inklusive der Original-Checklisten zu bestaunen. Wer flirtet fliegt Privatgespräche auf der offiziellen Funkfrequenz sind streng verboten. Umso erstaunter sind die Blicke von Copilotin Manuela als plötzlich ein männliches ´´Manu?´´ aus dem Lautsprecher tönt. Schnell sind die wichtigsten Freundlichkeiten mit dem Kollegen ausgetauscht, wissend, dass jetzt wahrscheinlich ein paar hundert Menschen in anderen Flugzeugen und am Boden heftig schmunzeln. Die ironische Bemerkung des Flugkapitäns ´´flieg nie mit Frauen, denn die flirten immer gleich mit dem gesamten Luftraum´´ zeigt, dass bei dieser Crew auch unter Stress noch Freude an der Arbeit herrscht. 1000 Meilen Umweg Bedingt durch laufende Vertragsverhandlungen darf Russland heute nicht überflogen werden. Die Ausweichroute führt im Süden über Rumänien, Georgien und Kasachstan nach China. Der Mehrverbrauch, der durch die 1900 Kilometer entsteht, ist aber noch immer preiswerter, als die Überfluggebühren zu zahlen. Für die Crew der HB-JMB ´´Liestal´´ aber ein ganz normaler Vorgang, der sich nur in der größeren Tankfüllung niederschlägt. Kein Cockpit ohne Küchenwecker Eine Besonderheit aller Swiss-Cockpits ist der im Overhead Panel eingebaute Küchenwecker, der besonders hilfreich bei zeitkritischen Aufgaben ist. Thomas Frick demonstriert dieses wie er es nennt ´´analoge Monster im Kreise der volldigitalen Schalter und Anzeigen´´. Wer noch mehr Lust auf Erklärungen aus erster Hand hat, der entscheidet sich für Tonspur 2, und hört - zusätzlich zum normalen Ton - den Kommentar des Kapitäns zu jeder Szene. Der Autopilot sieht einfach besser In leicht verständlichen Erklärungen zeigt PilotsEYE.tv in dieser Folge, wie Piloten in einer Null-Sicht-Situation das Flugzeug trotzdem unaufgeregt und präzise landen. Heute entscheiden sich die beiden für einen ´´Monitored Approach´´. Dabei lässt Flugkapitän Thomas Frick den Autopiloten bis auf 30 Meter über Boden an die Landebahn heranfliegen und übernimmt dann das Steuer, um per Hand zu landen. Die Ruhe und Konzentration der Piloten gibt dem Zuschauer die Möglichkeit, den Moment der größten Anspannung selbst mitzuerleben. Im Skilift über die Dächer von Shanghai ´´Ich fahre in einem Skilift über eine saftige Schweizer Kuhwiese, mit Blick auf den Stadtteil Pudong, an dem gerade ein Öltanker vorbeifährt´´, lautet das Bilderrätsel von Thomas Frick. So etwas gibt´s nur einmal - nämlich auf der EXPO 2011, eingefangen auf dem Dach des Schweizer Pavillons. Einer von drei Plätzen, zu denen Kapitän Frick seine Crew einlädt. Noch höher hinaus geht es dann auf der mit 474 Metern, welthöchsten Besucherplattform im WFC, dem liebevoll Flaschenöffner genannten ´´Shanghai World Financial Center´´. Und zu guter Letzt wird in einem der besten Restaurants der Stadt getafelt, im T8, das von dem befreundeten Schweizer Walter Zahner geleitet wird, der sich schon auf die von Thomas mitgebrachten Würste und den Schümli-Kaffee freut. Warteschleife mit 800km/h Kurz nach dem verregneten Start in Shanghai verlangt der chinesische Fluglotse plötzlich, einen sogenannten Orbit - einen Vollkreis - zu fliegen, um den korrekten Abstand zu den anderen Flugzeugen zu gewährleisten. Eine seltene Maßnahme, die sofort mit ungefähr einer Tonne Kerosin-Mehrverbrauch zu Buche schlägt. Ausweichroute bei Druckverlust Da man bei einem

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot
Bane gegen Bane / Star Wars - The Clone Wars (C...
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand

Ein doppelter Cad Bane, ein Twi´lek, der in Karbonit eingefrorene Lebewesen sammelt, räuberische Zygerrianer, Weequay-Attentäter und ein enttäuschter Wookiee - sie alle halten Obi-Wan Kenobi, Mace Windu, Anakin Skywalker und Ahsoka Tano ordentlich auf Trab! Die Jedi geben in den elf abenteuerlichen Kurzgeschichten dieses Sammelbandes ihr Bestes und reisen dabei von einer Ecke der Galaxis in die nächste, um die unzähligen Krisenherde zu bekämpfen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot
Bergerac - Jim Bergerac ermittelt: Staffel 1 (3...
€ 11.99 *
ggf. zzgl. Versand

Detective Jim Bergerac (John Nettles) arbeitet im Ausländerbüro von Jersey und ermittelt in Fällen von Kriminalität mit oder gegen Insel-Fremde. Bergerac genießt den Ruf des Spürhundes von Jersey, führt einen eher konventionellen Lebenswandel, säuft und lebt von Frau Deborah (Deborah Grant) und Tochter Kim (Lindsay Heath) getrennt. Deborahs Vater, der zwielichtige Geschäftsmann und Millionär Charlie Hungerford (Terence Alexander), scheint seine Finger in allen Fällen zu haben, an denen Bergerac arbeitet. Sein Partner ist Chief Inspector Crozier (Sean Arnold), Hilfe bekommt Bergerac auch von zahllosen Freundinnnen. Eine der populärsten Figuren der Serie ist Diamanten-Lil (Mela White), bei der Bergerac immer ein offenes Ohr für seine Probleme findet. Episoden: Disc 1: 01 Mit verdeckten Karten 02 Feine Leute sterben im Bett 03 Ein gefährlicher Freund Disc 2: 04 Der Autor schweigt nicht 05 Auf Wiedersehen in Moskau 06 Schatten der Vergangenheit Disc 3: 07 Die letzte Chance 08 Spätes Begräbnis 09 Die liebe Verwandtschaft 10 Das doppelte Spiel

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot
Meine bessere Hälfte
€ 14.99 *
ggf. zzgl. Versand

Alexandra Gregus gewann im Frühjahr 2017 die 9. Staffel des TV-Abnehmformats The Biggest Loser. Das ist doppelt bemerkenswert: Sie ist die erste weibliche Gewinnerin und außerdem die mit der bisher höchsten Gewichtsabnahme von 51,4 Prozent Ihres Körpergewichts. Gregus war schon als Kind leicht übergewichtig. Es folgten zahlreiche Diäten und immer wieder der Jo-jo-Effekt, bis sie schließlich an The Biggest Loser teilnahm, ihr Gewicht halbierte und anschließend hielt. In ihrem Buch erklärt sie, wie sie das geschafft hat, worauf sie bei ihrer Ernährung achtete und wie sehr Sport ihr geholfen hat - mittlerweile arbeitet sie sogar selbst als Trainerin. Mit ihrer Geschichte motiviert sie Abnehmwillige, es ihr gleichzutun und endlich dauerhaft Gewicht zu verlieren.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot